Dienstag, 21. Januar 2014

Nochmal Champignons

Es sind immer noch Champignons da. Nach Champignon-Aufstrich und Karotten-Champignon-Auflauf gibt es heute Käsenocken mit Champignons.


Käse-Pilz-Nocken
für 4 Personen

350 ml Milch
400 g Vollkorn-Toast, gewürfelt
125 g Champignons, sehr fein gewürfelt
1 Zwiebel, ebenfalls sehr fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gerieben
2 EL Sonnenblumenöl
150 g Bergkäse, gerieben (alternativ: Emmentaler oder ein anderer, herzhafter Käse)
2 EL Mehl
4 Eier 
Salz und Pfeffer
ggf. Semmelbrösel
1/2 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
50 g Butter
50 g Parmesan

Die Milch erhitzen und über die Brotwürfel gießen. 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Champignons, Zwiebeln und Knoblauch im Öl ca. 5 Minuten anbraten und auskühlen lassen. Dann zusammen mit den Brotwürfeln, Käse, Mehl und Eiern gut vermengen. Sollte die Masse zu feucht sein, etwas Semmelbrösel zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Von der Masse Nocken abstechen und im Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Auf vorgewärmten Teller anrichten.

Butter in einer Pfanne bräunen und über die Nocken geben. Mit Parmesan und Schnittlauch bestreut servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen