Sonntag, 19. Januar 2014

Champignon-Aufstrich

Da wir ja unsere Champignon-Schwemme verarbeiten müssen, habe ich die Tiefen den www durchforstet. Bei Kochtrotz habe ich einen leckeren Champignon-Aufstrich gefunden. Das hört sich lecker an ist bestimmt lecker auf unseren selbst gebackenen Broten und Brötchen. Also ran an den Themomix...


Champignon-Aufstrich aus dem Thermomix

400 g braune Champignons, grob gewürfelt
1 Zwiebel, grob gewürfelt
2 Knoblauchzehen, halbiert
4 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
2 EL Balsamico
2 EL Tomatenmark
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Thymian, getrocknet
1/2 TL Pimenton de la Vera, dulce
1/2 TL Rauchsalz
 100 g Sonnenblumenkerne, geröstet
Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie, gehackt

Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

200 g Champignons in den Mixi geben und 2 Sekunden auf Stufe 6 schreddern. Herausnehmen und beiseite stellen. Mit den restlichen 200 g ebenso verfahren.

Zwiebel und Knoblauch 2 Sekunden auf Stufe 6 hacken, mit dem Spatel von den Seitenwänden schieben. Öl zufügen und 5 Minuten auf Varoma und Stufe 1 ohne Messbecher garen. Nach 4 Minuten den Balsamico zufügen. Die restlichen Zutaten bis auf die Mandeln und die Petersilie in den Mixi geben und alles 4 Minuten auf Varoma und Stufe 1-2 garen. Dann den Messbecher abnehmen und weitere 3 Minuten garen.

Die Sonnenblumenkerne zur Masse geben und alles erst 5 Sekunden auf Stufe 6, dann weitere 5 Sekunden auf Stufe 10 pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Petersilie zufügen und nochmals 5 Sekunden auf Stufe 8 mixen.

Sofort in (Twist-off-)Gläser füllen und verschließen. Der Aufstrich soll sich im Kühlschrank 4-5 Tage halten, lässt sich aber auch gut einfrieren.



Bei Kochtrotz gibt es übrigens auch das Rezept ohne Thermomix...

Kommentare:

  1. wer lesen kann.... ich wollte es nicht glauben,
    also Lesebrille auf und siehe da der Link führt nicht zu (sorry) Kocht-Rotz- oh mann wie peinlich *schäm

    Der Aufstrich schaut lecker aus !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe erst einmal den Link überprüft... nein, nein, da kocht keiner Rotz.

      LG Andrea

      Löschen