Sonntag, 25. August 2013

Immer wieder sonntags...

... gibt es seit neuestem Kuchen bei uns. Zumindest so lange sie schnell und unkompliziert zu machen sind. Genau wie diese süßen Teilchen. Die Anzahl hängt übrigens von der Größe der Backformen ab.



Schnelle Blaubeerküchlein 
für 4-6 Stück

1 Packung Blätterteig aus dem Frische-Regal (275 g)
200 g Schmand
2 Eier
30-35 g Vanillezucker
150-200 g frische Blaubeeren
etwas Butter zum Fetten der Backförmchen
ggf. Puderzucker zum Bestäuben

Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Aus dem Blätterteig 4-6 Kreise ausschneiden und in die gefetteten Backförmchen legen. Böden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Schmand, Eier und Vanillezucker gut verrühren. Guss in die Förmchen gießen. Blaubeeren waschen, gut abtropfen lassen und auf dem Guss verteilen. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten goldgelb backen.

Wer möchte, kann die Küchlein vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

  1. Das Foto kommt über`s Bett!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tonia,

      tu' Dir keinen Zwang an - ich schick Dir gerne das Foto in einrer höheren Auflösung... ;-)

      Löschen