Mittwoch, 6. Februar 2013

Schon wieder Suppe?

Ja, schon wieder Suppe! Ich hatte noch Champignons und Lauch, also habe ich auch daraus eine Suppe gekocht. Und das schönste daran: sie war in ca. 15 Minuten fertig. O.k., sie hatte eine etwas seltsam graue Farbe, ob es wohl daran lag, dass ich braune Champignons verwendet habe? Geschmacklich war sie aber äußerst lecker.


Pilz-Lauch-Suppe (für 2 Personen)

250 g Champignons
1 Stange Lauch
1 kleine Knoblauchzehe
Suppengrundstock
Salz und Pfeffer
100 ml Sahne
Butter oder Öl zum Anbraten

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Ein paar Champignonscheiben und grüne Lauchringe beiseite stellen. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden.

Etwas Butter oder Öl in einem Topf erhitzen. Lauch, Champignons und Knoblauch darin andünsten. Ca. 500 ml Wasser angießen und mit Suppengrundstock würzen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Sahne zufügen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die restlichen Champignonscheiben und Lauchringe in etwas Butter anbraten und als Topping auf die Suppe geben.

1 Kommentar:

  1. Dieses Süppchen könnte ich mir gut noch mit einwenig Käsecreme abgerundet vorstellen. Super Eure Suppenwochen. B.

    AntwortenLöschen