Sonntag, 3. Februar 2013

Hefe-Gedöhns II

Herr P. hat sich einen Kuchen gewünscht - und bekommen (er bekommt ja meistens, was er will... aber er ist halt der Lieblingsehemann. Der Gerechtigkeit wegen sollte ich vielleicht nicht unerwähnt lassen, dass ich bei diesem Arrangement nicht zu kurz komme - ich setze mich oft genug durch). Also habe ich heute morgen die Thermomix angeworfen und ihn die meiste Arbeit machen lassen.



Hefe-Mohn-Kuchen

300 ml + 2 EL Milch
100 g Butter
4 EL Vanillezucker (vom Selbstgemachten)
1 Prise Salz
1/2 Würfel Hefe
250 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
300 g Weizenmehl
250 g Mohn-Back (backfertige Mohnfüllung)
etwas Zucker
1 Eigelb
ggf. Mandelblättchen und/oder Hagelzucker

Milch, Butter, Zucker und Salz in den Mixi geben. 3 Minuten/50°C/Stufe 1 erwärmen. Dann die Hefe zufügen kurz auf Stufe 4-5 verrühren. Das Mehl hinzufügen und 2 Minuten auf Brotstufe kneten (lassen). Den Teig im Mixi 30 Minuten gehen lassen, bis er das Volumen verdoppelt hat.

Hefeteig kneten und ausrollen. Mit dem Mohn-Back bestreichen. Etwas Zucker darübergeben und aufrollen. Die Rolle in eine Backform geben und nochmals 30-45 Minuten gehen lassen.

Das Eigelb mit 2 EL Milch verrühren und den Teigling damit einpinseln. Ggf. mit Mandelblättchen und/oder Hagelzucker bestreuen. 45 Minuten bei 170°C (Umluft) und weitere 30 Minuten bei 150°C (Umluft) backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen