Sonntag, 2. Februar 2014

Der Versuch von lila Gnocchi

Ich traue mich ja fast nicht, Euch diese Bilder zu zeigen... eigentlich sollten das lila Gnocchi werden, aber das, was letztendlich auf dem Teller gelandet ist, ist einfach nur grau! Ich könnte heulen, hatte ich mich doch schon so sehr auf die bunten Dinger gefreut, die genau zum heutigen Sonnenschein passen.


Kartoffelgnocchi mit Käse-Kräuter-Sauce
für 2-3 Portionen

500 g mehligkochende Kartoffeln (z.B. "Violetta")
125 g Dinkelmehl (Type 630) plus etwas zum Arbeiten
1 Ei
Salz
2 EL Butter
2 EL Mehl
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
100 g fein geriebener Bergkäse plus etwas zum Bestreuen
Muskat(nuss)
Salz und Pfeffer
frische, gehackte Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian ...)

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Wasser abgießen, Kartoffeln ausdampfen lassen und pellen. Durch die Kartoffelpresse drücken. 
 


Vollständig abkühlen lassen, dann mit Mehl, Ei und etwas Salz verkneten. Aus dem Teig kleine Gnocchi formen. Reichlich Salzwasser aufkochen und die Gnocchi darin gar ziehen lassen (nicht kochen!). Sie sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Gemüsebrühe und Sahne unter Rühren angießen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Käse in der Soße schmelzen. Kräuter einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

Gnocchi mit der Sauce anrichten und etwas frisch geriebenen Käse darüber streuen.


Geschmacklich und von der Konsistenz waren die Gnocchi einmalig gut, wenn da nicht die Farbe gewesen wäre...

Kommentare:

  1. hihi, sorry, aber ich musste beim ersten Anblick an "ich bin ein Star holt mich hier raus" denken,
    sieht ein bissel nach dicken Maden aus für mich *schäm
    Hauptsache ist aber das es geschmeckt hat !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Kopf hoch! Ich finde, die Gnoccis sind prima geworden und ich finde sie auch sehr hübsch! Meine wären nicht annähernd so schön geworden.. Liebste Grüße, Sofie

    AntwortenLöschen
  3. Die Optik ist nicht das Entscheidenste- wir wissen das Deine Gnoccis Klasse schmecken.Man muss eben alles mal ausprobieren. B.

    AntwortenLöschen
  4. versuchs mal mit rote bete saft oder rotkohl!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo binikatz,

      eigentlich will ich nicht trixen - die ursprüngliche Farbe der Kartoffeln war ja auch wunderbar lila...

      LG Andrea

      Löschen