Donnerstag, 5. Dezember 2013

Vegetarischer Donnerstag

Auch wenn es manche Menschen als Arme-Leute-Essen verpöhnen, gab es heute bei mir Pellkartoffeln mit Kräuterquark. Denn ich mag dieses Gericht einfach. Es ist preiswert, schnell gemacht und, meiner Meinung nach, einfach köstlich. Vor allem, wenn es mit einem so leckeren Topping aus frischen Sprossen daherkommt.





Kräuterquark

250 g Sahnequark (40 %)
250 g Quark (20 %)
2 EL frische Petersilie, gehackt
1 EL frischer Schnittlauch, gehackt
1 Knoblauchzehe, gerieben
Fleur de Sel
frisch gemahlener Pfeffer

Kresse
Alfalfasprossen
rote Rettichsprossen

Die Zutaten gut miteinander verrühren. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Mit Kresse und Sprossen garnieren.

Wie man die dazu gehörigen Pellkartoffeln zubereitet, muss ich nicht extra schreiben, oder?






Kommentare:

  1. Die einfachsten Gerichte sind oft die besten. Wenn man sich die Fotos so anschaut, kann man nur sagen- absolut gelungen.
    Kartoffeln mit Quark und Kräutern (mit noch ein bisschen Leinöl für mich zumindest) ist eines meiner Lieblingsgerichte.B.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Pellkartoffeln mit Kräuterquark total...
    Schönen Abend
    Kebo

    AntwortenLöschen