Samstag, 24. Januar 2015

Saucen-Schlacht

Im Salat-Posting hatte ich die diversen Saucen erwähnt, die ich für das Winter-BBQ gemacht habe. Ich habe mit für die Saucen Milchflaschen aus Glas besorgt, die eine schön große Öffnung haben und deswegen für die Saucen sehr gut geeignet sind. Basis für alle Saucen (außer der BBQ-Sauce) sind jeweils selbst gemachte Mayonnaise und Naturjoghurt. Hier kommen die Rezepte dazu...
 

Fruchtige Curry-Sauce
für ca. 1,2 Liter

200 g Mayonnaise
750 g Naturjoghurt
1 Mango, die Hälfte fein gewürfelt, den Rest püriert
2 Zehen Knoblauch, gerieben
2 EL Currypulver
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Paprikapulver
1/2 Chilschote, ohne Kerne und feinst gehackt
Saft und Schale von 1/2 Zitrone
2 EL brauner Rohrzucker
2 EL Honig
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten miteinander verrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Knoblauch-Sauce
für ca. 1 Liter

200 g Mayonnaise
750 g Naturjoghurt
40 g Knoblauch, grob gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Ringe geschnitten
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer

Knoblauch mit einem Teil des Joghurts pürieren, dann mit den restlichen Zutaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Hot BBQ-Sauce
für ca. 1,3 Liter

180 g Zwiebeln (rot & weiß), grob gewürfelt
2 EL Pflanzenöl
6 EL brauner Rohrzucker
6 Knoblauchzehen, grob gehackt
50 g Whisky
2 EL Hickory-Rauchsalz
1 geh. EL Pimenton de la Vera dulce
1 1/2 TL Pimenton de la Vera picante
1 TL Cumin (Kreuzkümmel), gemahlen
200 g Tomatenmark (1 Tube)
500 g passierte Tomaten
1 Chilischote, ohne Kerne und grob gehackt
1 EL geriebener Ingwer
500 g Orangensaft
50 g Balsamico-Essig
50 g Honig

Zwiebeln in den Thermomix geben und 5 Sekunden auf Stufe 4-5 zerkleinern. Mixtopf öffnen, Zwiebeln mit dem Schaber nach unten schieben, dann Öl hinzufügen, Mixtopf verschließen und 5 Minuten bei 100 °C auf Stufe 1 anschwitzen. Nach 2 Minuten den Zucker durch die Deckelöffung zufügen.

Mixtopf öffnen, restliche Zutaten in den Mixtopf geben, wieder verschließen, Messbecher aufsetzen und alles bei 100 °C 20 Minuten auf Stufe 1 kochen lassen. Zuletzt kurz auf Stufe 7 bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Natürlich kann man die Sauce auch in einem Topf machen (dann ggf. die Zwiebeln, Knoblauch und Chilischote etwas feine schneiden). Dann muss halt von Hand gerührt und die Sauce am Schluß mit dem Stabmixer püriert werden.


Preiselbeer-Meerrettich-Sauce
für ca. 800 ml

150 g Mayonnaise
500 g Naturjoghurt
250 g Preiselbeeren aus dem Glas
60 g Tafelmeerrettisch aus dem Glas
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten miteinander verrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Honig-Senf-Sauce
für ca. 1 Liter

150 g Mayonnaise
500 g Naturjoghurt
3-5 EL Honig
200 ml mittelscharfer Senf
100 g grober Senf
2 Zehen Knoblauch, gerieben
1 Kästchen Kresse, gehackt
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten miteinander verrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare: