Sonntag, 16. Mai 2010

Roastbeef-Spargel-Röllchen & Spargel-Risotto...


... gab es gestern bei uns. Eigentlich ist das Rezept für 4 Personen, aber wir haben es zu zweit aufgefuttert (ja, wir sind verfressen!). Und das, was ich hier als Bärlauch-Pesto bezeichne ist einfach Bärlauch mit etwas Öl püriert (hält sich im Schraubglas im Kühlschrank ca. 1 Woche)


Zutaten:

insgesamt 24 Stangen grüner Spargel
8 Scheiben Roastbeef (à 80 g)
200-250 g Frischkäse (light)
200 g geriebener Käse (light)
3-4 TL Bärlauchpesto
3 EL Öl
1 kleine Zwiebel
250 g Risotto-Reis
150 ml Weißwein
750 ml Spargelwasser, heiß
20 g Magarine oder Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Spargel waschen und im unteren Drittel schälen. Oben 10 cm (mit Spitze) abschneiden, den Rest in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Roastbeefscheiben trocken tupfen, etwas plattieren und von beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Hälfte des Frischkäses mit 100 g geriebenem Käse und 1-2 TL Bärlauchpesto verrühren. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann auf die Roastbeefscheiben streichen. Jeweils 3 Spargelstücke auf die Fleischscheiben legen, von der kurzen Seite aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.

Für das Risotto (im Thermomix zubereitet) die Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 1 EL Öl zugeben und 2 Min./100°/Stufe 1 dünsten. Risottoreis zugeben und 3 Min./100°/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. Mit Weißwein ablöschen, 5 Sek./Linkslauf/Stufe 2 verrühren. 650 ml Spargelbrühe dazugießen und 22 Min./100°/Linkslauf/Sanftrühren garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen. Nach 10 Minuten die Spargelscheiben zugeben und mitgaren lassen.

In der Zwischenzeit 2 EL Öl in einer großen Pfanne (beschichtet) erhitzen. Die Roastbeefröllchen portionsweise von allen Seiten gleichmäßig bei mittlerer Hitze anbraten, so dass sie Farbe bekommen. Dann alle Röllchen zusammen in die Pfanne geben, 100 ml Spargelwasser angießen und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten garen lassen.

Die Röllchen herausnehmen, Zahnstocher entfernen und warm stellen. Restlichen Frischkäse und 1-2 TL Bärlauchpesto in die Pfanne geben, verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas einkochen lassen.

Zuletzt die Butter und den restlichen Käse unter das Risotto rühren, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen