Samstag, 23. November 2013

Voll schokoladig

Nachdem ich den Backofen wegen den Traumstücken sowieso schon in Betrieb hatte, habe ich gleich noch ein paar Schokoladenkekse nachgeschoben. Verfeinert wurden diese mit etwas Ingwer. Durch den hohen Schokoladenanteil und den Kakao schmecken die Cookies gar nicht so süß, aber voll schokoladig.


Double Chocolate-Ginger-Cookies
für 30 Stück

200 g Zartbitterschokolade
175 g Weizenmehl
60 g Kakaopulver
100 g Zucker
80 g brauner Rohrzucker
1 Prise Fleur de Sel
1/2 TL Backpulver
 ca. 50 g frischer Ingwer, sehr fein gehackt
100 g Butter
1 Ei

Schokolade in grobe Stücke brechen, in den Thermomix geben und 20 Sekunden auf Stufe 5 fein hacken. Restliche Zutaten bis auf Butter und Ei in den Mixtopf geben und 5 Sekunden auf Stufe 4 vermengen. Nun Butter und Ei zufügen. 2 Minuten auf Teigstufe verkneten. 

Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In 30 Scheiben schneiden und auf zwei, mit Backpapier belegte Bleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) für 10-15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.



Am allerbesten schmecken die Kekse übrigens ganz frisch ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen