Mittwoch, 7. September 2011

Suppengrundstock No. 2 & 3

Wenn wir Suppengrundstock machen, dann richtig und in großen Mengen. Daher hier einmal 2 weitere Varianten (was reinkommt, ist immer abhängig von der Saison und dem, was wir gerade da haben):


No. 2

110 g Pastinaken
200 g Karotten
150 g Lauch
170 g Petersilienwurzeln
  80 g Zwiebeln
190 g Staudensellerie
  25 g Knoblauch
  65 g Petersilie (2 Bund)

in grobe Stücke schneiden, in den Mixi geben. Zusammen mit

100 g Kochsalz
100 g Meersalz

ca. 1 - 1 1/2 Minuten bei Stufe 5 bis zur gewünschten Konsistenz "pürieren". In Twist-off-Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren, wie gehabt...


Und weil man nie genug davon haben kann und der Mixi mit der ersten Mischung schon voll war, kommt hier:


No. 3

  95 g Sellerie
190 g Karotten
130 g Pastinaken
150 g Petersilienwurzeln
  45 g Knoblauch
  55 g Zwiebeln
130 g Lauch
  65 g Petersilie (2 Bund)
  20 g Bärlauch

wieder grob zerkleinern und ab in den Thermomix (ein Standmixer oder eine große Moulinette sollten es auch tun). Dazu kommen noch

  50 g Kochsalz
100 g Meersalz

 und dann ca. 1 - 1 1/2 Minuten bei Stufe 5 schreddern und in Gläser abfüllen.

Seitdem wir unseren Suppengrundstock selber machen, sind alle Instantsuppen und Brühwürfel aus der Küche verschwunden, weil sie keiner mehr braucht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen