Samstag, 10. September 2011

Kartoffelsalat mit Pfifferlingen & Speck


Zutaten

2 kg Kartoffeln (festkochend)
1 Zwiebel
2-3 Zehen Knoblauch
250 g Speck (gewürfelt)
400 g Pfifferlinge (geputzt und in Stücke geschnitten)
Öl
mind. 5 EL weißer Balsamico-Essig
1 EL Senf
Salz & Pfeffer
Paprikapulver
1 Bund Petersilie (gehackt)


Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, kochen und noch warm schälen. Etwas abkühlen lassen, dann in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Reichlich (wirklich reichlich, ich vermute es waren mindestens 100 ml) Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Speck darin auslassen und die Zwiebelwürfel glasig schwitzen. Den Knoblauch zufügen und den Herd ausschalten. Den Senf und Essig einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Es darf ruhig etwas überwürzt sein.

Den Sud noch warm über die Kartoffelscheiben geben und vorsichtig vermengen. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Vor dem Servieren die geputzten und klein geschnittenen Pfifferlinge in etwas Öl anbraten und zusammen mit der gehackten Petersilie unter den Salat heben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen