Samstag, 9. Juni 2012

Tauschgeschäfte


Das Leben auf dem Land ist einfach, schön - also einfach schön...

Ich weiss gar nicht mehr wann, aber irgendwann kamen wir mit dem "Winzer unseres Vertrauens" (wie sehr doch Herr Biolek den deutschen Sprachgebrauch beeinflußt hat...) ins Gespräch - natürlich ging's ums Essen & Trinken. Dabei kam heraus, dass ebenjener Winzer doch ganz gerne auch Zunge isst, seine Gattin allerdings keinerlei Vorzüge an diesem Gericht entdecken kann und daher diese Delikatesse äußerst selten im Hause Roß auf den Tisch kommt.

Spontan haben wir dann zugesagt, dass er an unserem nächsten "Zungenessen" teilhabe könne.
Letztes Wochenende war es dann so weit, es gab mal wieder Zunge (diesmal vom Lamm) und ein Portiönchen fand seinen Weg auf den Roß'schen Hof und des Winzers Tisch.

Heute, vom Wochenendeinkauf zurückkehend, fanden wir neben der Eingangstür unsere Transportbehältnisse wieder. Es scheint geschmeckt zu haben (wenn dem so gewesen sein sollte, würden wir uns auch über einen entsprechenden Kommentar auf dieser Seite freuen ;-) ), denn dabei war auch noch eine Flasche der gerade erst vor Kurzem ins Sortiment aufgenommenen Cuveé "S88", die wir schon am 1. Mai probieren konnten. Vielen Dank dafür!

So einfach kann es gehen und verschiedene Leckereien erfreuen viele Leute...

Kann man so etwas in der Stadt noch erleben?


Kommentare:

  1. na das iss doch mal nett ...
    wenn und wenn der 88 so süffig ist wie Heinrich dann lasst ihn euch munden !!!
    LG und ein schönes WE

    AntwortenLöschen
  2. Liebelein, der S88 ist was ganz anderes als der Heinrich, aber auf jeden Fall lecker! Und schmecken lassen wir uns den auf jeden Fall!

    Euch auch noch ein schönes Wochenende!
    R.

    AntwortenLöschen
  3. Klar hat die Zunge geschmeckt, da ich aber niemanden angetroffen hatte,
    trotz mehrerer Versuche, dachte ich der "S88" wäre zu verstehen.

    Liebe Grüße aus dem unteren Kalkofen

    A.R.

    AntwortenLöschen
  4. Das freut uns um so mehr - wir hatten den S88 auch so interpretiert.

    AntwortenLöschen