Sonntag, 22. April 2012

Spargeltarte


Nachdem wir heute den halben Tag unterwegs waren und wir danach ordentlich Hunger hatten, musste ein schnelles Abendessen her... also haben wir den Kühlschrank geplündert und eine Art Spargeltarte kreiert.


1 kg weißer Spargel
1 Pk. fertiger Blätterteig (275 g)
200 g Creme fraiche
100 g Bacon in dünnen Scheiben
200 g geriebener Emmentaler
1/2 Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer und Zucker

Den Spargel waschen und schälen. Die holzigen Enden abschneiden. Wasser mit Salz und Zucker in einem großen Topf erhitzen. Den Spargel darin noch gut bissfest garen. In der Zwischenzeit den Blätterteig auf Backpapier ausrollen und einen kleinen Rand umklappen. Mit der Creme fraiche bestreichen. Den abgetropften Spargel darauf legen. Den Bacon in feine Streifen schneiden und darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 25 Minuten backen. Nach 10 Minuten den geriebenen Käse auf die Tarte geben. Nach dem Backen mit gehacktem Schnittlauch bestreuen. In Stücke schneiden und sofort servieren.



1 Kommentar:

  1. Das sieht so aus und hört sich auch so an, als ob das Nachmachen ein Muss ist. B.

    AntwortenLöschen