Sonntag, 5. August 2012

Backe, backe Kuchen...

Es erübrigt sich eigentlich zu erwähnen, wo wir am Samstag leckere Zwetschgen erstanden haben. Beim Anblick dieser lief meinem Gatten schon das Wasser im Munde zusammen und er hatte eigentlich nur noch Zwetschgenkuchen im Kopf. Allerdings muss dieser mit Hefeboden und Streuseln sein.

Also gut, hier ist unsere Version dieses Klassikers:


Zwetschgenkuchen mit Streuseln

75 ml Milch
50 g Butter
1 Ei
15-20 g Hefe (frisch)
1 Prise Salz 
80 g Zucker
150 g Mehl
100 g Dinkelvollkornmehl
1 kg Zwetschgen
1 EL Vanillezucker
Zimt

Milch und Butter in den TM geben, in 2 Minuten/Stufe 2 auf 37°C erwärmen. Ei trennen, Eiweiß beiseite stellen. Eigelb, Hefe, Salz, Zucker und Mehl zufügen. 2 Minuten/Teigstufe durchkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.

Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Eiweiß leicht anquirlen.

Teig ausrollen und in eine Tarte- oder Pizzaform (Ø 28 cm) ausfetten und den Teig hineingeben, dabei die Ränder etwas höher ziehen und fest andrücken. Mit dem Eiweiß bestreichen, dann die Zwetschgenhälften ringförmig verteilen. Mit Vanillezucker und etwas Zimt bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 175 °C (Umluft) backen.


200 g Schmand
1 Ei
3 EL Vanillezucker
1 1/2 EL Puddingpulver Vanille
ggf. etwas gemahlenen Cardamom

Alle Zutaten gründlich vermengen. Auf dem angebackenen Kuchen verteilen.


100 g Butter
100 g Zucker
150 g Mehl

Butter, Zucker und Mehl schnell mit den Händen zu Mürbeteigstreuseln zerkrümeln und auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen weitere 35 Minuten backen.

... ziemlich saftige Angelegenheit ...

Wenn man mag, kann man auch noch Schlagsahne dazu reichen...
 

Kommentare:

  1. Plaumenkuchen- hmm,hmm, -da läuft einem förmlich das Wasser im Mund zusammen. B.

    AntwortenLöschen
  2. sehe ich das richtig...er wird eigentlich zweimal gebacken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau schnuffi, er wird erst kurz angebacken, dann werden noch die Creme und die Streusel draufgegeben und dann wird der Kuchen fertig gebacken. Etwas aufwändiger, aber der Lieblingsgatte liebt den Kuchen genau so!

      Löschen