Samstag, 18. Februar 2012

Vanille-Orangen-Cupcakes


Beim Blog-Hopping sind wir kürzlich bei Highfoodality hängen geblieben. Dort läuft ein Ganzjahres-Event: Cookbook of Colors - und im Februar sind wir alle hellblau!

Nun sind wir heute bei einer Freundin zum Geburtstag eingeladen. Und da die Gute in letzter Zeit ziemlich viel Arbeit und Stress hatte, habe ich ihr angeboten, etwas zum Kaffee mitzubringen. Zusätzlich ist das närrische Treiben voll im Gange, so dass es auch einmal bunt zugehen darf - und so haben wir dieses Experiment begonnen: Vanille-Orangen-Cupcakes mit Curacao-Topping





Für die Muffins

120 g Butter (zimmerwarm)
135 g Zucker
3 Eier
Mark von 1 Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 ml Milch

Für das Curacao-Topping

100 ml Sahne
200 g Frischkäse
4 EL Zucker
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
4-6 EL Blue Curacao

Zubereitung

Den Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen.

Butter, Zucker, Eier, Vanillemark und Orangenschale in einer Schüssel schaumig rühren.  Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit der Mich unterrühren.

12 Papierförmchen in einem Muffin-Blech verteilen. Den Teig einfüllen, dabei die Förmchen nur zu 3/4 füllen. Im vorgeheizten Backen bei 170 °C (Umluft) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne steif schlagen. Frischkäse mit den restlichen Zutaten verrühren, dann die Sahne unterheben. Mit einem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen. Wer mag, kann die Cupcakes noch mit bunten Zuckerstreuseln o.ä. verzieren.


HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen