Sonntag, 5. Februar 2012

Hefe-Gedöhns


Meinem Lieblingsmänne stand der Sinn nach einem Kuchen. Und weil ich ihn ja gerne nach Strich und Faden verwöhne, habe ich mich hingestellt und den Mixi angeworfen. Der wird nämlich, seit wir den Crocky haben, sträflich vernachlässigt.

Grundrezept süßer Hefeteig

300 ml Milch
100 g Butter
4 EL Vanillezucker (vom Selbstgemachten)
1 Prise Salz
1/2 Würfel Hefe
550 g Mehl

Milch, Butter, Zucker und Salz in den Mixi geben. 3 Minuten/50°C/Stufe 1 erwärmen. Dann die Hefe zufügen kurz auf Stufe 4-5 verrühren. Das Mehl hinzufügen und 2 Minuten auf Brotstufe kneten (lassen). Den Teig im Mixi 30 Minuten gehen lassen, bis er das Volumen verdoppelt hat.

500 g Quark
1/2 Paket Puddingpulver Karamell
Zucker nach Geschmack

Alle Zutaten verrühren.

Hefeteig kneten und ausrollen. Mit der Quarkmasse bestreichen. Mit 100 g Mandelblättchen bestreuen. Etwas Zucker darübergeben und aufrollen. DIe Rolle in eine Backform geben und nochmals 30-45 Minuten gehen lassen.

1 Eigelb mit 2 EL Milch verrühren und den Teigling damit einpinseln. Mit Mandelblättchen und/oder Hagelzucker bestreuen. 45 Minuten bei 170°C (Umluft) und weitere 30 Minuten bei 150°C (Umluft) backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen