Sonntag, 6. Juni 2010

Hähnchengeschnetzeltes mit Spargel


Die Flut von Spargel nimmt kein Ende... und das ist auch gut so, denn von diesem schmackhaften Gemüse bekommen wir einfach nicht genug. Und die Saison ist ja auch so kurz, dass wir jede Gelegenheit nutzen. Heute haben wir uns daraus Hähnchengeschnetzeltes mit Spargel gemacht.

Zutaten:

400-500 g Hähnchenbrust
2 EL Butterschmalz
750 g Spargel (geschält)
3 Frühlingszwiebeln
200 ml Weißwein
250 g Sahne (oder Soja-Creme)
Schale von 1/2 Zitrone
5 EL Kräuter für grüne Sauce (TK-Produkt)
1 EL Suppengrundstock
Mehl zum Bestäuben
1/2 TL Zucker
Salz und Pfeffer
2 TL Kapern aus dem Glas

Zubereitung:

Den Spargel schräg in Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und mehlieren. In einer großen Pfanne oder Topf 1 EL Butterschmalz erhitzen und das Geschnetzelte portionsweise darin goldbraun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Einen weiteren EL Butterschmalz erhitzen, den Spargel darin anbraten und ca. 5 Minuten andünsten. Ebenfalls herausnehmen, den Wein in die Pfanne geben, aufkochen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Sahne angießen, die abgeriebene Zitronenschale, Frühlingszwiebeln, Zucker und den Suppengrundstock zugeben, aufkochen lassen. Den Spargel dazugeben, alles ca. 5 Minuten köcheln lassen. Zuletzt die angebratene Hähnchenbrust, Kräuter und Kapern zugeben, alles erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Reis servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen