Sonntag, 2. August 2009

Nektarinen-Creme

Ja ja, da waren mal wieder Nektarinen reif und keiner wollte sie so essen. Aber verkommen lassen will man das Obst ja auch nicht und für Marmelade war's zu wenig.

Also nimmt man die 6 vollreifen Nektarinen, befreit diese vom Kern, schneidet sie klein und füllt sie in ein hohes Gefäß. Man fügt den Saft einer halben Zitrone hinzu und 1 Esslöffel Vanille-Zucker.
Das Ganze schon einmal mit dem Stabmixer ca. 1 Minute lang pürieren. Anschliessend noch 250 ml Schlagsahne (in unserem Fall war es ein Convenience-Produkt der Marke R*ma) dazu und noch einmal 1 Minute mit dem Stabmixer rein.

Die so entstandene Creme kühl stellen oder einfrieren (dann ist es Sahne-Eis...).

Auf jeden Fall ist es extrem lecker und erfrischend an warmen Tagen wie gestern.

Noch eine Idee:
Die Masse komplett aufschlagen und zum Schoko-Schock (Rezept auch auf diesem Blog) servieren - kann eigentlich nur richtig lecker sein!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen