Mittwoch, 29. April 2015

Herzhafte Muffins

Manch darf es auch einfacher bei uns zugehen. So auch heute. Ich habe ein paar schnelle Muffins zusammengerührt und dazu einen schönen bunten Salat dazu serviert.Ich könnte mir die Muffins allerdings auch gut auf einem Frühstücksbuffet vorstellen.

Das schönste an diesen Muffins ist, dass wir die Zutaten so gut wie immer zu Hause haben. Und sollte der Speck doch einmal alle sein, dann kann man diesen ohne Probleme durch gekochten Schinken oder Fleischwurst ersetzen.


Wilde Käse-Muffins
für 12 Stück

200 g Dinkelmehl (Type 630 oder 1050)
1 Pk. Backpulver
1/2 TL Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 Knoblauchzehe, gehackt
180 g Bergkäse, gerieben
180 g Winldschweinspeck, fein gewürfelt
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
2 Eier
200 g Joghurt
60 g Butter, geschmolzen

Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch sowie 140 g Käse vermengen. Speck, Zwiebeln und Schnittlauchröllchen untermischen. Eier in einer Schüssel schaumig schlagen. Joghurt und Butter unterrühren, dann das Mehlgemisch dazurühren.

Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160-165 °C (Umluft) in ca. 45-50 Minuten goldbraun backen.

Am besten noch warm zusammen mit einem schönen Salat servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen