Sonntag, 21. November 2010

Zucchini-Garnelen-Risotto...

... gab es heute bei uns zum Mittagessen. Uns hat es wunderbar geschmeckt, deswegen hier auch gleich das Rezept (bei uns ausreichend für 3 Portionen):

Zucchini-Garnelen-Risotto aus dem Thermomix:

85 g Lauch, 2 Knoblauchzehen und 2 mittelgroße Zucchini (420 g) für wenige Sekunden auf Stufe 3-4 zerkleinern (die Zucchini sollte dann ca. 1/2 cm groß sein).

2 EL Olivenöl zufügen und 5 Min/100°C/Stufe 1 andünsten.

Den Schmetterling aufsetzen, dann 250 g Risotto-Reis, 150 ml Weißwein, 350 ml heißes Wasser und einen guten EL Suppengrundstock zugeben. 10 Min/100°C/Stufe 1/Rückwärtslauf garen.

Anschließend 250 g TK-Garnelen (kurz angetaut)zum Risotto geben, weitere 10 Min/100°C/Stufe 1/Rückwärtslauf garen. Kurz vor Ende der Garzeit 1 EL Margarine, 75 g geriebenen Käse und reichlich gehackte Petersilie unterrühren (lassen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen