Samstag, 20. November 2010

Vegane Brotaufstriche

Ich soll ja aus gesundheitlichen Gründen möglichst wenig tierische Fette zu mir nehmen. Nun habe ich nach Alternativen gesucht, nachdem selbst die vegetarischen Aufstriche nicht frei von Sahne sind. Und siehe da, im Wunderkessel habe ich ein Rezept für vegane Brotaufstriche gefunden. Eine Variante wurde sogar als Leberwurst-Ersatz deklariert. Hier meine Abwandlung davon:

Grundrezept (ergibt ca. 600 g Basis-Masse):

100 g Grünkern im Thermomix 5 Sek./Stufe 10, dann 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern, dann umfüllen.

125 g Zwiebeln (geviertelt) 5 Sek.Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g Olivenöl dazugeben, 5 Min/100°C/Stufe 1 andünsten.

250 g Wasser, 2 TL Suppengrundstock, 1/2 TL Salz, 2 Knoblauchzehen (grob zerkleinert) und den geschroteten Grünkern dazugeben. Kräftig mit Pfeffer und Muskatnuss würzen. Alles 10 Min/90°C/Stufe 1 garen.

Anschließend 1 EL Walnussöl, 1 TL Senf und 125 g Räuchertofu zufügen. Alles 15 Sek/Stufe 8, dann 30 Sek/Sufe 5 vermengen.


Leberwurst-Ersatz:

200-300 g Basis-Masse
1 TL Senf
2 EL frische Petersilie
1 EL frischer Thymian
1 TL Majoran

Alles 20 Sek/Stufe 4 vermengen.

Tomaten-Austrich:

200-300 g Basis-Masse
45 g Tomatenmark
55 g getrocknete Tomaten in Öl (Öl abtropfen lassen)
1 EL frischer Thymian
1 EL frische Petersilie

Alles 20 Sek/Stufe 4 vermengen.


Ich hätte nie gedacht, dass die Aufstriche so gut schmecken. Mein Mann, noch skeptischer, war vom Leberwurst-Ersatz geradezu begeistert und macht schon Pläne, wie die Grundmasse noch gewürzt werden könnte, um eine größere Vielfalt zu erhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen